+49 (0)541-9333-0
Kontaktieren Sie uns


Kundeninformation

Informationen & Checkliste zum Brexit

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Vereinigte Königreich wird – nach aktuellem Stand – die Europäische Union am 30. März 2019 verlassen. Derzeit gibt es im Zuge der Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich nur unzureichende Einigungen, wie die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Wirtschaftsräumen geregelt werden. Es ist von einem sogenannten harten Brexit auszugehen. In diesem Fall werden umfangreiche Zollverfahren für den Warenverkehr notwendig.

Das Vereinigte Königreich hat am 30. Januar 2019 den Beitritt zum gemeinsamen Versandverfahren beim Generalsekretariat des Europäischen Rates erklärt. Ebenso steht inzwischen der ab dem 30. März 2019 gültige Zolltarif zur Verfügung. Diesen finden Sie hier.

Als Ihr Logistikdienstleister bereiten wir uns natürlich auf diese Verfahren vor und möchten auch Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen. Wir haben zu diesem Zweck eine Checkliste erstellt, die es Ihnen ermöglicht, zu überprüfen, ob Sie als Exporteur oder Importeur ausreichend auf den Fall eines harten Brexit vorbereitet sind.

Die Checkliste erhalten Sie als Anlage zu dieser Kundeninformation. Zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung zu Versendern oder Empfängern in dem Vereinigten Königreich möchten wir dringend dazu raten, diese Checkliste gewissenhaft zu prüfen. Bei Rückfragen zu diesem Thema stehen Ihnen die in der Checkliste genannten Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Die aktuellen Frachtofferten ins Vereinigte Königreich sind noch bis einschließlich 22. März 2019 gültig.

 

Mit freundlichen Grüßen


Sven Hornig
-Leitung Vertrieb-

Christian Hammacher
-Business Unit Leiter Road-

 

Zurück nach oben