+49 (0)541-9333-0
Wir beraten Sie gerne

Logistics

Immer die beste Lösung auf Lager

In der Kontraktlogistik kombinieren wir unsere Kompetenzen der Bereiche TransportmanagementWarehousing und Mehrwertdienstleistungen zu passgenauen Kundenlösungen. Als Ergebnis entsteht ein maßgeschneidertes Logistikkonzept, welches sich über die komplette Supply Chain erstreckt.

Im Rahmen einer vertragsgebundenen Partnerschaft übernehmen wir für Sie sämtliche Logistikdienstleistungen. Diese sind nicht nur exakt mit den Abläufen in Ihrem Unternehmen verzahnt, sondern auch genau auf die Anforderungen Ihrer Branche ausgerichtet. Von der Beratung über die detaillierte Planung bis hin zur erfolgreichen Realisierung – Unsere Ansprechpartner unterstützen Sie während des gesamten Projekts und entwickeln in enger Absprache mit Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Konzept.

Unser Ziel: Konzentrieren Sie sich ganz auf Ihre Kernkompetenzen und verlassen Sie sich in puncto Logistik auf unser langjähriges Know-how und unsere Fachkompetenz.

22Kontraktlogistikstandorte


Verzahnte Logistikdienstleistungen

Effiziente Logistikkonzepte sind heute eine Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Viele Unternehmen aus Handel und Industrie vertrauen daher bei der Umsetzung ihrer logistischen Prozesse auf zuverlässige Logistikdienstleister wie die NOSTA Group.

Auf der Basis von langjährigem branchen- und kundenspezifischem Know-how stellen wir für Sie Leistungspakete zusammen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Unsere einzelnen Leistungsbausteine lassen sich dabei variabel und flexibel zusammenstellen.

Logistik auf den Punkt gebracht.

Wir bringen Ihre Ware zuverlässig ans Ziel


Neuigkeiten aus der Unit Logistics

13.03.2020

Transporteinschränkungen durch das Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren, aus dringendem Anlass und anknüpfend an unsere Kundeninformation zum Coronavirus aus der vergangenen Woche müssen wir Sie heute über eine deutliche Verschärfung der Situation auf dem europäischen Transportmarkt informieren. Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) kommt es aktuell zu substanziellen, weitreichenden Einschränkungen im europaweiten Transportgeschäft.

12.03.2020

Für Verschiffungen ab Europa: Equipment Imbalance Surcharge

Sehr geehrte Damen und Herren, in der letzten Woche haben wir Sie bereits über die Herausforderungen für das Exportgeschäft durch die diversen „Blank Sailings“ ab Fernost Richtung Europa informiert. Aktuell verschärft sich die Situation beim Leerequipment weiter. Erste Reeder haben auf diese Situation reagiert und eine "Equipment Imbalance Surcharge" für Verschiffungen ab Europa umgesetzt oder bereits avisiert. Die angespannte Leercontainersituation wird voraussichtlich alle Fahrtgebiete ab Europa betreffen.

Alle Beiträge anzeigen
Zurück nach oben