+49 (0)541-9333-0
Wir beraten Sie gerne

Rail

Mit der richtigen Kombination ans Ziel

Ökologisch und zugleich ökonomisch nachhaltig handeln – der Kombinierte Verkehr  macht es möglich. Der Kombinierte Verkehr verbindet die Verkehrsträger Bahn und Lkw zu einer Transportkette und schafft so hocheffiziente, umweltfreundliche Transportlösungen.

Seit 2009 realisiert unser Team der NOSTA Rail GmbH die clevere Kombination von Lkw- und Schienenverkehr. Das moderne KV-Terminal in Osnabrück umfasst ca. 630 Meter Gleisanlagen und eine Freifläche von 8.000 m². Damit bietet das Gelände optimale Voraussetzungen für das Handling und die Lagerung von Containern.  Am KV-Terminal in Osnabrück gewährleistet unser erfahrenes Team nicht nur den schnellen Umschlag von Schiene und Straße, sondern disponiert zudem Ganzzüge zu Depots, zentralen Umschlagplätzen und internationalen Seehäfen.

Neben dem Angebot der regelmäßigen Bahnverkehre planen wir individuelle, kundenspezifische Lösungen. Von der einzelnen Wagenladung bis zum Ganzzug – Wir helfen Ihnen, die Schiene sinnvoll zu nutzen und wichtige logistische Drehkreuze zu erreichen.

 


Unsere Zertifizierungen

Zollabwicklung leicht gemacht

Die NOSTA Rail ist zugelassener „Authorized Economic Operator“ und nach AEO-Richtlinien zertifiziert. Mit der AEO-Zertifizierung weisen wir unsere Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit im internationalen Warenverkehr nach. Unsere Kunden profitieren so von Erleichterungen in der Zollabwicklung und einem raschen, zuverlässigen Transport.

Download AEO-F Zertifikat Download

icon-container-transport-schienenverkehr 1979 Containertransporte in Q1 2021


Daten und Fakten:

  • ca. 630 m Gleisanlagen
  • 8.000 m² Freifläche
  • 2 Reachstacker, Tragkraft 45 Tonnen
  • Containerhandling/Containerdepot
  • Handling Wechselbrücken/Sattelauflieger
  • Umschlag Schiene/Straße
  • Gefahrgutfläche für ca. 42 Tankcontainer
  • GGVS 2-6 und 8 und 9 (WGK 1-Flüssig)
Download Infoblatt Kombinierte Verkehre Download

Moderner Lagerstandort mit Gleisanschluss in Melle

NOSTA verfügt über ein Netz von mehr als 250. 000 m² Lager-, Kommissionier- und Umschlagfläche: In unserem Multi-User-Logistikcenter in 49324 Melle bieten wir auf über 27. 000 m² mehr Platz für komplexe Logistiklösungen. Besonderes Highlight des Standorts: der aktive Gleisanschluss zur Be- und Entladung direkt in den Hallen. Profitieren Sie von den Vorzügen des Schienengüterverkehrs!

Infoblatt Lagerstandort Melle Download Verfügbare Lagerflächen Download

Erfolgreich von der Straße auf die Schiene

Der Hafen machte Osnabrück zu einem der bedeutendsten Logistikstandorte Niedersachsens. Heute werden dort etwa 1,76 Millionen Tonnen Waren jährlich auf Bahn und Schiff umgeschlagen. Auch unsere NOSTA Rail GmbH erkannte die großen Potenziale des Stadthafens und siedelte sich im Jahr 2008 mit einem modernen KV-Terminal am Hafengelände an. Erfahren Sie in unserer Case Study interessante Fakten zur Entwicklung der NOSTA Rail GmbH.

Lesen Sie hier unsere Case Study Download

Logistik auf den Punkt gebracht.

Wir bringen Ihre Ware zuverlässig ans Ziel

Jetzt Kontakt aufnehmen Oder anrufen: +49 (0) 5485 96512-0

Neuigkeiten aus der Unit Rail

03.05.2021

Neues Büro der NOSTA Logistics B.V. in Venlo eröffnet

Zum 1. Mai 2021 hat unsere in Rotterdam ansässige NOSTA Logistics B.V. eine zweite Niederlassung in Venlo eröffnet. Mit diesem Schritt baut unser Unternehmen seine Präsenz in den Niederlanden aus und erweitert das Serviceportfolio für seine KundInnen. Am Standort Venlo wird sich unser Team vor allem auf den Bereich Roadfreight spezialisieren und europaweite Teilladungs- und Komplettladungssendungen abwickeln. Darüber hinaus bieten wir unseren KundInnen eine umfassende Logistikberatung und unterstützt sie bei der Optimierung ihrer Lieferketten.

01.04.2021

NOSTA Logistics mit neuer Führungsstruktur

Die NOSTA Logistics GmbH ändert zum 01.04.2021 ihre Führungsebene und führt die bereits in der NOSTA Holding GmbH erfolgreich etablierte C-Suite-Struktur ein. Die Position des Chief Executive Officer (CEO) nimmt der langjährige Geschäftsführer der NOSTA Logistics GmbH Andreas Wolke-Hanenkamp ein. Unterstützt wird Wolke-Hanenkamp von Christian Hammacher, aktuell Leiter der Business Unit Road, der fortan die Position als Chief Operating Officer (COO) besetzt. 

Alle Beiträge anzeigen
Zurück nach oben