Intermodal

Sea & Air

Intermodal

Die Schiene als ideale Ergänzung

Dem intermodalen Verkehr gehört die Zukunft. Nicht ohne Grund gewinnen intermodale Konzepte zunehmend an Bedeutung: Die clevere Verbindung unterschiedlicher Verkehrsträger ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch betrachtet überaus attraktiv.

Im Vergleich zum reinen Straßenverkehr senken Schienenverkehre sowohl den Ausstoß von CO₂-Emmissionen als auch den Energieverbrauch pro transportierter Ladeeinheit massiv. So erfüllen intermodale Konzepte die Anforderungen an eine zukunftsorientierte grüne Logistik und sind eine lohnenswerte Alternative für Kunden, die umweltfreundliche Lösungen suchen. Profitieren Sie von erhöhter Planungssicherheit, geringeren Kosten und einer Optimierung der Warenströme – durch regelmäßige Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge können Sie Ihre Transporte einfacher planen und umgehen Staus auf den Autobahnen. Zudem sind Sie dank stabiler Frachtraten unabhängig von schwankenden Energie- und Treibstoffpreisen.

Ob als Teil der Beschaffungslogistik oder für die Distribution fertiger Waren – gerne kombinieren wir für Sie Bahn-, Schiff, und Lkw-Verkehre und stellen Ihnen hocheffiziente, ressourcenschonende Transportlösungen zusammen.

Newsletteranmeldung


Unterwegs auf der neuen Seidenstraße

Schneller als Containerschiffe und kosteneffizienter als Luftfracht: Immer häufiger wird der Bahntransport als lohnenswerte Alternative zur See- und Luftfracht auf einer der ältesten Handelsroute der Welt eingesetzt – der Seidenstraße. Insbesondere durch den umfassenden Ausbau der Infrastruktur entlang der neuen Seidenstraße gewinnt der Bahntransport zwischen China und Europa seit Jahren zunehmend an Attraktivität. Ein Trend, der anhält.

Zurück nach oben