+49 (0)541-9333-0
Kontaktieren Sie uns


Klare Bereiche und Verantwortlichkeiten

Unsere neue Business-Unit-Struktur

Ladbergen, den 08.01.2018 – Mit veränderter Organisationsstruktur und geschärftem Profil stellen wir in unserem 40. Jubiläumsjahr die Weichen auf Wachstum. Fortan bilden fünf zentrale Business-Units das Dienstleistungsspektrum unseres Unternehmens ab: Road, Sea & Air, Rail, Warehousing und Logistics.

Durch die Einführung einer Business-Unit-Struktur schaffen wir nicht nur klar definierte Produktsparten und Verantwortungsbereiche, sondern richten uns ebenfalls fokussierter auf die Bedarfe unserer Kunden aus.

Im Zuge der Umstrukturierung wurden für jede Unit hauptverantwortliche Geschäftsbereichsleiter ernannt, die die Ausweitung der nationalen und internationalen Aktivitäten in ihrem Geschäftsfeld vorantreiben. Die Leiter der Units Road, Warehousing und Logistics sind dem Geschäftsführer der NOSTA Logistics GmbH, Andreas Wolke Hanenkamp, unterstellt. Herr Christian Hammacher, Geschäftsführer der NOSTA Cargo GmbH, verantwortet fortan die Business-Unit Road. Der Geschäftsbereich Warehousing wird von Herrn Frank Müller geleitet. Die Unit Logistics, die die Bereiche Kontraktlogistik und Key Account Management vereint, unterliegt dem Verantwortungsbereich von Herrn Frank Werner, Leitung Kontraktlogistik. Die Leitung der Unit Rail übernimmt der langjährige Geschäftsführer der NOSTA Rail GmbH Rüdiger Tepe. Herr Michael Fahr verantwortet demgegenüber als Geschäftsführer der NOSTA Sea & Air GmbH den Geschäftsbereich Sea & Air.

„Erklärtes Ziel der Unit-Struktur ist es, unseren Kunden einen optimierten Service sowie einen stärkeren Mix unserer unterschiedlichen Produktbereiche zu bieten und ihnen so eine größtmögliche Komplexität zu offerieren“, so Andreas Wolke-Hanenkamp, Geschäftsführer der NOSTA Logistics GmbH.

An der Business-Unit-Struktur richtet sich auch der Aufbau unserer neu gestalteten Website aus: www.nosta.de.

Zurück nach oben