+49 (0)541-9333-0
Kontaktieren Sie uns


Kundeninformation

Mautanpassung offiziell beschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen hat der Gesetzgeber nun eine deutliche Anhebung der Mautsätze zum 1. Januar 2019 beschlossen.

Die Mautsätze ergeben sich weiterhin aus den Faktoren zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs, der Schadstoffklasse sowie der Anzahl der Achsen. Im Rahmen des durch den Gesetzgeber in Auftrag gegebenen Wegekostengutachtens wurden diverse Teilmautsätze ermittelt. Hier handelt es sich um die Nutzung der Infrastruktur sowie die Faktoren Luft- und Lärmbelastung. Insbesondere für die schweren Nutzfahrzeuge mit über 18 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, die über 65% der gesamten Transportleistung erbringen, ergeben sich um ca. 40% steigende Mautsätze. Die Maut für schwere Lkw mit der Abgasnorm Euro VI steigt somit von 13,5 Cent je Kilometer auf 18,7 Cent je Kilometer.

Ihr Kundenbetreuer wird in Kürze auf Sie zukommen und die Auswirkungen der Mautanpassung individuell mit Ihnen besprechen. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiter aus dem Vertrieb bzw. dem Key Account Management für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Sven Hornig
-Leitung Vertrieb-

Christian Hammacher
-Leitung Business Unit Road-

Zurück nach oben